Repräsentative Umfragen von Privatkunden // Präferenzen, Bekanntheit und Interesse von Finanzdienstleistungen

Das Deutsche Instituts für Altersvorsorge (DIA) hat in einer repräsentativen Umfrage die Präferenzen von Bundesbürgern bei der Geldanlage untersucht. Ein Teilaspekt dabei war der Wunsch nach persönlicher, professioneller Beratung.

Vor allem jüngere Anleger suchen Beratung

Überraschend: Vor allem jüngere Kapitalanleger suchen mehr als andere Altersgruppen nach Beratung bei der Geldanlage. Die 18- bis 29-Jährigen verzichten am seltensten vollständig auf eine Beratung, was darauf hindeutet, dass sie im Vergleich zu anderen Altersgruppen den größten Informationsbedarf haben.

Jüngere bevorzugen Online-Beratung
Allerdings setzen Jüngere vor allem auf Online-Medien, mit deren Hilfe sie Informationen recherchieren und Orientierung finden. Die jüngste Altersgruppe deckte ihren Informationsbedarf zu 35 Prozent online, während es bei den anderen Gruppen deutlich weniger sind, die diesen Weg wählen.
Quelle: der bank blog – Bei der Geldanlage bleibt Beratung gefragt

Diese Ergebnisse bestätigen auch unsere Überzeugung, dass Beratungsqualität ein zentrales Alleinstellungsmerkmal sein kann, da der Bedarf der Privatkunden weiterhin groß ist. Dazu kommt, dass auch die Bedeutung der modernen Kanäle zunimmt und es somit eine bedeutende Herausforderung darstellt, die exzellente Beratungsqualität effizient und kundenorientiert (auch gerade in Form einer Online-Beratung bzw. Video-Beratung) anzubieten.

Online-Umfrage zu Einstellungen und Interessen der Privatkunden von Banken

Auch wir haben jüngst eine repräsentative Kundenstudie in Auftrag gegeben, deren Ergebnisse wir im Juni 2024 veröffentlichen. In dieser Studie wurden Insgesamt 1.019 Personen (von März bis April 2024) zu Ihren Einstellungen und Interessen bezüglich verschiedener Finanzthemen befragt.

Es ging dabei darum, verschiedene Finanzprodukte bzw. Finanzdienstleistungen nach Bekanntheit und Interesse zu untersuchen. Die Themen erstreckten sich über Versicherungen, Finanzdienstleistungen, Darlehen, Kapitalanlagen und Vorsorge.

Die ersten Kernaussagen können wir Ihnen bereits heute zur Verfügung stellen.

  • Die Befragten geben an, dass Geldanlagen in ihrer aktuellen Lebensphase von allen Optionen die größte Bedeutung haben, wobei die Angaben je nach Altersgruppe variieren.
  • Die Haftpflichtversicherung ist in allen Altersgruppen am bekanntesten. Haftpflicht- und Autoversicherungen genießen die höchste Beliebtheit.
  • Digitale Finanzdienstleistungen wie Online-Banking, Online-Shopping und kontaktloses Zahlen sind für die Befragten am interessantesten.
  • Bausparverträge, Privatkredite und Autokredite wecken insgesamt das größte Interesse bei den Befragten.
  • Die Hälfte der Befragten interessiert sich für Immobilien, Aktien und Edelmetalle als Kapitalanlage.
  • 64 Prozent der Befragten interessieren sich für die private Altersvorsorge, und mehr als die Hälfte für Immobilien als Altersvorsorge oder zur Generierung passiven Einkommens.

Wir werden die Ergebnisse bzgl. des Interesses und des Kenntnisstands der Privatkunden für unsere Weiterentwicklung im Bankentest „BESTE BANK vor Ort 2025“ nutzen, um den aktuellen Ergebnissen der Kundenstudie Rechnung zu tragen.

Zu unserem Bankentest „BESTE BANK vor Ort“

Fotoquelle: shutterstock_365329922