In unserer Kundenstudie wurden insgesamt 1.019 Personen zu ihren Einstellungen und Interessen bezüglich verschiedener Finanzthemen befragt.

Dabei wurde insbesondere die Zielgruppe der 18–30-Jährigen in den Blick genommen und mit der Altersgruppe 31-69 verglichen. Insgesamt 1.019 Personen in Deutschland wurden befragt; zwischen 18 und 69 Jahren: davon 509 Personen in der Altersgruppe 18-30 und 510 in der Altersgruppe 31-69.

Folgende Fragestellungen waren Inhalte der aktuellen Kundenstudie:

  • Finanzinteressen – u.a. die Frage nach dem Interesse für einzelne Finanzthemen und der wichtigsten Finanzthemen in der aktuellen Lebensphase.
  • Versicherung – u.a. die Frage nach der Bekanntheit einzelner Versicherungen und dem Interesse an einzelnen Versicherungen.
  • Finanzdienstleistung – u.a. die Frage nach dem Interesse an verschiedenen Finanzprodukten rund um das Bezahlen, die Vorsorge, die Gelanlage u.v.m.
  • Darlehen – u.a. die Frage nach der Bekanntheit einzelner Darlehensarten und das aktuelle Interesse daran.
  • Kapitalanlagen – u.a. die Frage nach dem bekanntesten Möglichkeiten Geld anzulegen und das aktuelle Interesse an Kapitalanlagen.
  • Vorsorge – u.a. die Frage nach bekannten Vorsorgesystemen bzw. Vorsorgemöglichkeiten und auch das konkrete Interesse daran.

Die gesamte Studie und alle Ergebnisse werden am 1. Juli 2024 veröffentlicht.
Diese Ergebnisse fließen in die Weiterentwicklung des Fragebogens auf der Suche nach der „BESTEN BANK vor Ort 2025“ ein.

Folgende, allgemeine Kernaussagen können wir bereits heute veröffentlichen:

  • Die Befragten geben an, dass Geldanlagen in ihrer aktuellen Lebensphase von allen Optionen die größte Bedeutung haben, wobei die Angaben je nach Altersgruppe variieren.
  • Die Haftpflichtversicherung ist in allen Altersgruppen am bekanntesten. Haftpflicht- und Autoversicherungen genießen die höchste Beliebtheit, während die Bauherrenhaftpflichtversicherung weniger gefragt ist.
  • Digitale Finanzdienstleistungen wie Online-Banking, Online-Shopping und kontaktloses Zahlen sind für die Befragten am interessantesten.
    Bausparverträge, Privatkredite und Autokredite wecken insgesamt das größte Interesse bei den Befragten. Annuitäten und Forward-Darlehen sind weniger beliebt.
  • Die Hälfte der Befragten interessiert sich für Immobilien, Aktien und Edelmetalle als Kapitalanlage.
  • 4 Prozent der Befragten interessieren sich für die private Altersvorsorge, und mehr als die Hälfte für Immobilien als Altersvorsorge oder zur Generierung passiven Einkommens.

Für die Generation Z haben wir ganz andere Ergebnisse ermittelt, sodass diese Unterscheidung in der Studie bzw. in der Kundenbefragung sehr viel Sinn gemacht hat.

Die Details zu diesen überaus spannenden Ergebnissen werden wir auch im Rahmen der Veröffentlichung am 1. Juli 2024 publizieren bzw. Ihnen in dem Zusammenhang in ihrer Gesamtheit zur Verfügung stellen. Wir haben zu jeder Fragestellung die Grundgesamtheit, die Altersgruppe 18-30 und die Altersgruppe 31-69 analysiert und graphisch (in der Ergebnispräsentation) aufbereitet.

Bis dahin werden wir bereits einzelne Ergebnisse bzw. Erkenntnisse über unsere Social-Media-Kanäle präsentieren (u.a. LinkedIn und XING).

Fotoquelle: Shutterstock 573110821; Gesellschaft für Qualitätsprüfung mbH