Im kommenden Jahr wird die langerwartete DIN 77230 in Kraft treten. Erstmals gibt es dann einen Standard für die (Finanz-) Beratung privater Haushalte. Damit soll erreicht werden, dass es Anforderungen und Prioritäten geben wird, die Finanzberater künftig mit ihren Kunden besprechen müssen, damit die Beratung dem neuen Standard entspricht. Noch immer ist es viel zu oft der Fall, dass man mit ein und derselben finanziellen Ausgangssituation andere Finanzempfehlungen erhält, je nach dem welches Finanzinstitut bzw. welchen Berater (in einem Finanzinstitut) man besucht.

Damit soll nun mit Hilfe der DIN 77230 Schluss sein. Bestimmte finanzielle Voraussetzungen müssen – egal zu welchem Berater man geht – zu einer einheitlichen Empfehlung führen, bei welcher gewisse Grundvoraussetzungen für eine Absicherung existenzieller Risiken berücksichtigt werden müssen. Ob der Kunde diesen Empfehlungen letztendlich folgt, bleibt natürlich ihm überlassen.

Die Gesellschaft für Qualitätsprüfung, die als Mitglied im DIN-Ausschuss in Berlin bei der Entwicklung der Norm mitgewirkt hat, bietet interessierten Banken zum Start der DIN ein interessantes Paket an. Einer der Fachbeiräte der Gesellschaft für Qualitätsprüfung, Herr Kai Fürderer, wird im Rahmen einer Presseveranstaltung in den Räumlichkeiten der Bank der lokalen Presse bzw. den (Wirtschafts-) Redakteuren Rede und Antwort zur neuen DIN 77230 stehen. Bereits in der Vergangenheit gab es zu diesem Thema Presseveranstaltungen, die auf großes Interesse gestoßen sind.

Parallel wird es eine (optionale) Leseraktion in der Presse geben. Dazu hat die Gesellschaft für Qualitätsprüfung einen Kurzfragebogen entwickelt, der als Anzeige in den regionalen Medien abgedruckt bzw. auch online ausgefüllt werden kann. (siehe unten)

Verbraucher haben dadurch die Möglichkeit, kostenfrei eine erste Finanzanalyse nach den neuen Regeln der DIN-Norm zu erhalten. Dieses Kurzgutachten gibt bereits eine erste gute Indikation, wie der einzelne Verbraucher in seiner Lebenssituation bereits aufgestellt ist oder wo es noch „blinde Flecken“ gibt, die es mit einem Profi zu besprechen gilt.

Interessierte Banken treten hier als Sponsor bzw. als Initiator auf und erhalten, wenn vom Verbraucher gewünscht, die Kontaktinformationen für ein weiterführendes bzw. vertiefendes (Beratungs-) Gespräch.

Wenn Sie mehr über die Aktion zum Start der DIN 77230 erfahren möchten, so setzten Sie sich gern mit uns in Verbindung.

Formularvordruck

Formular Muster