Im Jahr 2017 hat das Team der Gesellschaft für Qualitätsprüfung mbH in 365 Städten bundesweit die Beratungsqualität der Banken vor Ort untersucht. In Einzelfällen wurden auch Online-Banken mit untersucht, wenn es nicht ausreichend Filialbanken vor Ort gab, die besucht werden konnten.

Die Leitsätze des Qualitätschecks vor Ort sind weiterhin „Sicherheit für Privatkunden durch Qualität und Standards“ und „Gute Beratung darf kein Zufall sein!“.
Die Beratungsqualität wird jeweils vor Ort i.d.R. im Vergleich von Regional- und Großbanken untersucht; im Anschluss werden die Ergebnisse auf dem Portal „Geprüfte Beratungsqualität.de“ veröffentlicht.

Der für die Tests formulierte Erwartungshorizont des Bankentests „BESTE BANK vor Ort“ (ehemals: City Contest) orientiert sich an den Regeln der DIN SPEC 77222 „Standardisierte Finanzanalyse für Privathaushalte“. Im Jahr 2018 wird eine entsprechende „DIN NORM“ auf Basis der DIN SPEC 77222 erwartet.

Der Bankentest der Gesellschaft für Qualitätsprüfung ist aktuell der einzige Vergleichstest von Finanzdienstleistern, der diese Standards, die u.a. vom Verbraucherschutz mit definiert werden, für die Bewertung der Beratungsqualität berücksichtigt.

Welches sind die Kernbotschaften nach weit über 2.000 Beratungsgesprächen?

  • Auf aggregierter Ebene ist die Commerzbank AG die bundesweit „BESTE BANK“ mit einer Durchschnittsnote von 2,3.
  • Interessant sind besonders die regionalen Qualitätsunterschiede; deshalb finden Sie in der beigefügten Präsentation die TOP 10 der Regionalbanken. Die konnten im Notenband von 1,1 bis 1,3 herausragende Ergebnisse erzielen.

Weitere Details, sowohl zum Testdesign als auch zu den Ergebnissen, entnehmen Sie bitte der beigefügten Präsentation.

BESTE BANK vor Ort im Jahr 2018 und Rückblick 2017