„Was der Bauer nicht kennt“ oder „Die Angst vor dem Unbekannten“

„Was der Bauer nicht kennt“ oder „Die Angst vor dem Unbekannten“

19.06.2017

Sollten Sie am 15. Juni die Sendung Maybritt Illner gesehen haben, konnten wir wieder erfahren, dass es im Kampf gegen den Terror in Deutschland offenbar (noch immer) erhebliche Sicherheitslücken gibt. Im Zeitalter der Digitalisierung werden offenbar zwischen den Polizeibehörden der Länder noch Daten und Informationen auf Wegen ausgetauscht, die eher „steinzeitlich“ anmuten. Innenminister De Maiziere

weiterlesen
Interview mit Mathias Grellert zur Prozessanalyse bzw. -zertifizierung durch die Gesellschaft für Qualitätsprüfung mbH

Interview mit Mathias Grellert zur Prozessanalyse bzw. -zertifizierung durch die Gesellschaft für Qualitätsprüfung mbH

29.05.2017

Herr Grellert, wie kann man sich eine solche Zertifizierung der Beratungsprozesse vorstellen? M. Grellert: Ausgangspunkt der Zertifizierung ist eine Machbarkeitsstudie mit Hilfe eines Kurzfragebogens. Mit diesem wird durch etwa 30 Fragen ermittelt, inwieweit der Finanzdienstleister die grundlegenden Anforderungen an einen strukturierten und ganzheitlichen Beratungsprozess erfüllt und somit eine Zertifizierung der Beratungsprozesse möglich ist. In dem

weiterlesen
QIDF-Studie - Bankkunden schätzen Multikanal-Banking und gute Konditionen

QIDF-Studie - Bankkunden schätzen Multikanal-Banking und gute Konditionen

3.04.2017

Worauf legen Kunden bei ihrer Bank Wert? Welchen Stellenwert spielen die angebotenen Möglichkeiten des Online-Banking? Inwiefern achten sie auf die Konditionen, was bewegt sie zu einem Bankwechsel? Diesen und weiteren Fragen ist die Gesellschaft für Qualitätsentwicklung in der Finanzberatung (QIDF) im Rahmen der Umfrage „Neukunden und Kontoeröffnung“ nachgegangen. Die Online-Umfrage wurde im Januar 2017 vom

weiterlesen
QIDF-Studie - Bankberatung lässt Potenziale vielfach ungenutzt

QIDF-Studie - Bankberatung lässt Potenziale vielfach ungenutzt

3.04.2017

Studien zur Beratungsqualität basieren in der Regel auf der Auswertung von Testkäufen oder repräsentativen Kundenbefragungen. Mit der aktuellen Umfrage zur „Qualität in der Bestandskundenberatung“ hat die Gesellschaft für Qualitätsentwicklung in der Finanzberatung (QIDF) einen anderen Weg eingeschlagen: Um die alltäglichen Herausforderungen im Beratungsgeschäft zu analysieren und sich ein Bild von den internen Abläufen machen zu

weiterlesen
Die Mainzer Volksbank eG wird für ihre Qualität in der Baufinanzierungsberatung ausgezeichnet

Die Mainzer Volksbank eG wird für ihre Qualität in der Baufinanzierungsberatung ausgezeichnet

24.03.2017

Seefeld: Während sich in einigen Landstrichen Deutschlands der Neubau einer Immobilie kaum noch lohnt, da durch die deutlich geringeren Kaufpreise für Bestandsimmobilien der Neubau schon nach dem Einzug bei einem Verkauf nicht mehr das eingesetzte Geld einbrächte, sind gerade in den größeren Städten die Immobilienpreise schon seit längerer Zeit teilweise sehr stark gestiegen und führen

weiterlesen
Die BBBank eG wird für ihre hohe Qualität in der Finanzanalyse im Privatkundengeschäft ausgezeichnet

Die BBBank eG wird für ihre hohe Qualität in der Finanzanalyse im Privatkundengeschäft ausgezeichnet

22.03.2017

Seefeld: Die Erfahrungen der Gesellschaft für Qualitätsprüfung mbH aus über 15.000 Testkäufen belegen nachhaltig, dass viele Finanzdienstleister im Kerngeschäft, der Beratung von Privatkunden in den Filialen, über keine standardisierten Beratungsprozesse verfügen oder nur einzelne Beratungsschritte definiert haben. Dies führt dazu, dass bei gleichen Kundenprofilen mit ähnlichen Bedürfnissen deutlich unterschiedliche Lösungsvorschläge im Rahmen der finanziellen Grundabsicherung

weiterlesen
Interview mit Mathias Grellert, Senior Qualitätsmanager der Gesellschaft für Qualitätsprüfung mbH und stellvertretender Obmann im DIN Ausschuss.

Interview mit Mathias Grellert, Senior Qualitätsmanager der Gesellschaft für Qualitätsprüfung mbH und stellvertretender Obmann im DIN Ausschuss.

1.02.2017

Ein Interview mit Mathias Grellert, Senior Qualitätsmanager der Gesellschaft für Qualitätsprüfung mbH und stellvertretender Obmann im DIN Ausschuss in Berlin. Können Sie uns einen Einblick in Ihren beruflichen Werdegang geben? Der Start meiner beruflichen Laufbahn war eine Ausbildung zum Bankkaufmann bei M.M.Warburg & CO. Hier konnte ich in der Ausbildung alle Facetten des Bankgeschäfts, wie

weiterlesen
Rückblick 2016 - Die wichtigsten Erkenntnisse des City Contest der Gesellschaft für Qualitätsprüfung mbH

Rückblick 2016 - Die wichtigsten Erkenntnisse des City Contest der Gesellschaft für Qualitätsprüfung mbH

9.01.2017

Nachdem wir im Jahr 2016 den bisherigen „City Contest“ (als eingetragene Marke der Gesellschaft für Qualitätsprüfung) als Bankentest – im Abgleich mit der DIN SPEC 77222 – erfolgreich im Markt eingeführt haben, freuen wir uns bereits heute auf ein herausforderndes Jahr 2017, in dem wir erstmals über 400 Städte bundesweit testen werden. Im Zuge unserer

weiterlesen
Die Volksbank Baden-Baden Rastatt eG wird für ihre Qualität in der Finanzanalyse im Privatkundengeschäft ausgezeichnet

Die Volksbank Baden-Baden Rastatt eG wird für ihre Qualität in der Finanzanalyse im Privatkundengeschäft ausgezeichnet

3.01.2017

Die Volksbank Baden-Baden Rastatt eG wird für ihre Qualität in der Finanzanalyse im Privatkundengeschäft ausgezeichnet Seefeld: Die Erfahrungen der Gesellschaft für Qualitätsprüfung mbH aus über 15.000 Testkäufen belegen nachhaltig, dass viele Finanzdienstleister im Kerngeschäft, der Beratung von Privatkunden in den Filialen, über keine standardisierten Beratungsprozesse verfügen oder nur einzelne Beratungsschritte definiert haben. Dies führt dazu,

weiterlesen
Die Gesellschaft für Qualitätsprüfung wird Mitglied bei der Deutschen Gesellschaft für Qualität

Die Gesellschaft für Qualitätsprüfung wird Mitglied bei der Deutschen Gesellschaft für Qualität

15.12.2016

Die Qualität im Bereich der Bankberatung zu untersuchen ist das Ziel unseres umfangreichen Bankentests „Beste Bank vor Ort“ (vormals City Contest). „Wir haben nicht nur einen hohen Anspruch an die Beratungsqualität der Banken, die unsere Tester täglich besuchen, sondern auch an uns selbst. Wir freuen uns daher sehr, künftig in einem Netzwerk von anderen qualitätsbewussten Branchen

weiterlesen
DIN, DIN NORM, DIN SPEC - Was verbirgt sich hinter diesen Kürzeln?

DIN, DIN NORM, DIN SPEC - Was verbirgt sich hinter diesen Kürzeln?

24.11.2016

Die meisten Deutschen machen mehr oder weniger unbewusst Bekanntschaft mit dem Deutschen Institut für Normung – kurz: DIN. So kaufen sie beispielsweise Druckerpapier im DIN A 4-Format. Doch was hat es mit DIN-Normen eigentlich auf sich? Wie arbeitet das gemeinnützige Institut mit Sitz in Berlin und was wiederum verbirgt sich hinter dem kryptisch anmutenden Kürzel

weiterlesen
Wichtige Änderungen im Jahr 2017 - City Contest – Quo vadis?

Wichtige Änderungen im Jahr 2017 - City Contest – Quo vadis?

10.11.2016

Nachdem wir im Jahr 2016 den sog. „City Contest“ (als eingetragene Marke) als Verbrauchertest – im Abgleich mit der DIN SPEC 77222 – erfolgreich pilotiert haben, freuen wir uns bereits heute auf das kommende Jahr, in dem wir erstmals mit dem neuen Bankentest alle Städte bundesweit (von Flensburg bis Füssen) besuchen und im Anschluss daran

weiterlesen
BANKMAGAZIN (10/ 2016) Berater brauchen mehr Orientierung

BANKMAGAZIN (10/ 2016) Berater brauchen mehr Orientierung

6.10.2016

Viele Prozesse in den Banken wurden in den letzten Jahren bereits reguliert, doch für die Beratung von Privatkunden gibt es noch keine einheitlichen Vorgaben. Eine neue DIN Norm (Standardisierte Finanzanalyse für den Privathaushalt) soll die Lücke schließen. Doch helfen diese Standards, um die Qualität der Bankberatung nachhaltig zu verbessern? In seinem Beitrag für das BANKMAGAZIN

weiterlesen
Beratungswüste Deutschland? - Detailanalyse nach 1.376 Beratungsgesprächen

Beratungswüste Deutschland? - Detailanalyse nach 1.376 Beratungsgesprächen

15.09.2016

In den ersten 10 Wochen hat das Team der Gesellschaft für Qualitätsprüfung mbH in 100 Städten bundesweit mehr als 1.300 Beratungsgespräche geführt. Der Leitsatz des Qualitätschecks vor Ort ist „Sicherheit für Privatkunden durch Qualität und Standards“. Dieser Ansatz wird jeweils vor Ort im Vergleich von Regional- und Großbanken untersucht; im Anschluss werden die Ergebnisse auf dem

weiterlesen
Steigerung der Beratungsqualität mit den Finanzhäusern der Gesellschaft für Qualitätsprüfung

Steigerung der Beratungsqualität mit den Finanzhäusern der Gesellschaft für Qualitätsprüfung

6.09.2016

Die Studie des Beratungshauses Bain & Company aus dem Jahr 2012 trug den Titel „Was Bankkunden wirklich wollen“ . Auf Platz eins stand die Qualität der Beratung. Trotz aller Lippenbekenntnisse verstehen viele Banken das Beratungsgespräch immer noch als Plattform für den gezielten Produktverkauf – dabei haben die Kunden diese Strategie längst durchschaut. Das waren die zentralen Aussagen

weiterlesen
Gesellschaft für Qualitätsprüfung und artViper launchen neuen Webshop für Gewinner des Bankentests

Gesellschaft für Qualitätsprüfung und artViper launchen neuen Webshop für Gewinner des Bankentests

26.08.2016

Stuttgart – Eine gute Beratungsleistung effektvoll sichtbar machen, ist der Anspruch von den Gewinnern des City Contest „Beste Bank vor Ort“ der Gesellschaft für Qualitätsprüfung. Um die Banken dabei umfangreich zu unterstützen, hat die Gesellschaft für Qualitätsprüfung (als Initiator des City Contest) und die Marketing- und Designagentur artViper einen Webshop ins Leben gerufen, in dem

weiterlesen
Aktuelle Herausforderungen in der Privatkundenberatung

Aktuelle Herausforderungen in der Privatkundenberatung

9.08.2016

Die Kunst ist es auch weiterhin (in der digitalen Welt), die fehlende Haftpflichtversicherung zu erkennen! Eine aktuelle Studie von Bain & Company zeigt, dass die Loyalität der Kunden bei Filialbanken weiter zunimmt. Denn auch wenn neue Zugangswege zum Bankgeschäft, wie Online-Banking oder Mobile-Banking, an Relevanz gewinnen, hat die persönliche Beratung weiterhin einen sehr hohen Stellenwert

weiterlesen
Unser Fachbeirat stellt sich vor

Unser Fachbeirat stellt sich vor

5.08.2016

Stuttgart  – Als Unternehmer müssen wir stets grundlegende Entscheidungen treffen, die mitunter eine große Tragweite haben. Für diese Zwecke hat die Gesellschaft für Qualitätsprüfung einen Beirat einberufen, der sich aus Branchenexperten und Kennern zusammensetzt. Das Ziel ist es, sich regelmäßig mit anderen unternehmerisch denkenden, weitblickenden und erfahrenen Persönlichkeiten auszutauschen, Betriebsblindheit zu verhindern, neue Wege aufzeigen

weiterlesen
Start des neuen Verbraucherportals

Start des neuen Verbraucherportals "geprüfte Beratungsqualität.de"

2.08.2016

Am 1. August ging das neue Portal der Gesellschaft für Qualitätsprüfung an den Start. Das Ziel ist es, den Privatkunden mit einer eigenen Finanzredaktion umfangreiche und hochwertige Informationen rund um die Themen „Vorsorge, Geldanlage und Finanzierung“ zu liefern. In Ergänzung zu diesen Beiträgen finden die interessierten Verbraucher auf dem Portal künftig auch die Ergebnisse von Deutschlands

weiterlesen
Interview zu den neuen DIN Regeln in der Finanzberatung

Interview zu den neuen DIN Regeln in der Finanzberatung

1.08.2016

DIN-Regeln Finanzberatung: (Redaktion von „geprüfte Beratungsqualität.de“) Interview mit dem Geschäftsführer der Gesellschaft für Qualitätsentwicklung in der Finanzberatung mbH (QIDF), Markus Gauder, und mit der neuen Geschäftsführerin der Gesellschaft für Qualitätsprüfung, Iris Fürderer, zum Thema „DIN-Regeln für die Finanzberatung“ und „Die Auswirkungen auf Deutschlands größten Bankentest“ (BESTE BANK vor Ort) Redaktion: Herr Gauder, Sie messen seit

weiterlesen
Personalie: Iris Fürderer wird neue Geschäftsführerin der Gesellschaft für Qualitätsprüfung

Personalie: Iris Fürderer wird neue Geschäftsführerin der Gesellschaft für Qualitätsprüfung

1.08.2016

Stuttgart  – Heute Morgen hat die Gesellschaft für Qualitätsprüfung mbH  bekannt gegeben, dass die Geschäftsführung künftig durch die neue Geschäftsführerin Iris Fürderer verstärkt wird. Frau Fürderer war bis Juni diesen Jahres als Mitglied der Geschäftsleitung für die Institut für Vermögensaufbau (IVA) AG tätig und hat dort im Bereich Prozessanalyse/Retailbanking neben dem City Contest auch das Verbraucherportal

weiterlesen
Repräsentative Umfrage - Gütesiegel werden von Verbrauchern geschätzt

Repräsentative Umfrage - Gütesiegel werden von Verbrauchern geschätzt

21.07.2016

Es gibt mittlerweile so viele Gütesiegel, dass die Mehrheit der Verbraucher keinen Überblick mehr hat. Dennoch werden die Label vor allem bei Lebensmitteln als Orientierungshilfe bei der Kaufentscheidung geschätzt. Im Schnitt sind die Kunden sogar bereit, für solche Produkte höhere Preise zu zahlen. Viele Produkte in den Verkaufsregalen der Geschäfte sind mit einem Gütesiegel versehen

weiterlesen
Qualität sichtbar machen - Ein neues Angebot der Gesellschaft für Qualitätsprüfung: Prozess-Zertifizierung anhand der DIN SPEC 77222

Qualität sichtbar machen - Ein neues Angebot der Gesellschaft für Qualitätsprüfung: Prozess-Zertifizierung anhand der DIN SPEC 77222

20.07.2016

Zertifizierung von Prozessen: Die heutigen Finanzinstitute mit einer Präsenz vor Ort stehen aufgrund der Digitalisierung und der zunehmenden Konkurrenz von Direktbanken vor der größer werdenden Herausforderung, die Kunden trotz Wettbewerbsnachteilen in einfachen Finanzthemen (u.a. Kontoführungsgebühren und niedrige Guthabenzinsen) weiterhin von einer Beratung in der Filiale zu überzeugen. Dabei hängt jedoch in vielen Banken – aufgrund von

weiterlesen
Gütesiegel kommen bei Verbrauchern gut an

Gütesiegel kommen bei Verbrauchern gut an

20.07.2016

Sei es das Stiftung Warentest-Siegel, das DLG-Siegel oder das Fairtrade-Logo: In Deutschland werben viele Unternehmen mit diversen Siegeln auf den Produktverpackungen. Doch was wissen die Kunden eigentlich über die Gütesiegel und ziehen sie diese Produkte anderen wirklich vor? Sind sie bereit, für Produkte mit solchen Siegeln mehr zu bezahlen und wissen sie auch, wer die

weiterlesen
Die neuen DIN-Regeln für die Finanzberatung kennen und verstehen

Die neuen DIN-Regeln für die Finanzberatung kennen und verstehen

13.07.2016

Die DIN SPEC 77222 für die Finanzberatung, die die Beratung in Bankfilialen und Versicherungsagenturen standardisieren und mehr Sicherheit und Qualität für den Verbraucher bieten soll, erregt durch zahlreiche Medienberichte bereits großes Aufsehen und lässt auf Großes hoffen. Auch das Ministerium der Justiz hat sich bereits dieses Themas angenommen und erwartet durch die Einführung einer DIN Norm für

weiterlesen
Czerwensky intern - Bankberatung: DIN-Beratung soll Finanzberatung transparenter machen

Czerwensky intern - Bankberatung: DIN-Beratung soll Finanzberatung transparenter machen

13.07.2016

Seit der Finanzkrise im Jahr 2008 genießt die Bankbranche und ihre Berater nicht mehr den besten Ruf in der Gesellschaft. Die Vorwürfe reichen von provisionsoptimierter Beratung bis hin zu völlig sinnlosen Absicherungsmodellen, die dem Verbraucher nichts bringen. Hier soll nun mit einer Standardisierung der Finanzberatung Abhilfe geschaffen werden. Ob das helfen wird? Lesen Sie bitte

weiterlesen
DIN-Regelwerk für die fachliche Beurteilung im City Contest der Gesellschaft für Qualitätsprüfung

DIN-Regelwerk für die fachliche Beurteilung im City Contest der Gesellschaft für Qualitätsprüfung

11.07.2016

Banken und Sparkassen nutzen seit Jahren Auszeichnungen und Mediensiegel, um ihre Bestandskunden für sich zu begeistern und Neukunden zu gewinnen. Hinter jeder erworbenen Auszeichnung steht in der Regel ein Testverfahren oder eine Kundenbefragung. In den letzten Jahren konnte man beobachten, dass die Durchführung von Bankentests – mit Hilfe von Medienpartnern – exorbitant gestiegen ist. Die

weiterlesen
Maximale Sicherheit für Bankkunden durch Qualität und Standards in der Beratung

Maximale Sicherheit für Bankkunden durch Qualität und Standards in der Beratung

8.07.2016

Verbraucherschützer kritisieren bereits seit langem, dass ein Kunde mit einer bestimmten finanziellen- und versicherungstechnischen Ausgangslage bei zehn Beratern zehn verschiedene Empfehlungen bzw. Anlagevorschläge bekommt. Das gilt nicht nur für Beratungen bei Versicherungsagenturen, sondern auch bei der Beratung in einer Bank (-filiale). Aber kann und darf das wirklich sein? Viele Banken haben sich mittlerweile institutsbezogene eigene

weiterlesen
Kommentar zum FAZ-Artikel vom 06. Juli 2016

Kommentar zum FAZ-Artikel vom 06. Juli 2016 "Finanzdienstleister wollen Beratung vereinheitlichen"

6.07.2016

Bereits seit langer Zeit beklagen Verbraucherschützer, dass ein Kunde bei gleicher finanzieller und versicherungstechnischer Ausgangssituation bei zehn verschiedenen Beratern auch zehn verschiedene Empfehlungen erhält. Doch darf das wirklich sein? Vergleicht man den Kunden mit einem Patienten, so will der auf seine Blutprobe von zehn Ärzten auch nur eine stimmige Diagnose erhalten. Als Konsequenz dieser Problematik schließen

weiterlesen
Verbrauchertests – Bewährtes neu gedacht

Verbrauchertests – Bewährtes neu gedacht

29.06.2016

Der „City Contest“ (BESTE BANK vor Ort) ist von DEFINO in Anlehnung an die DIN SPEC 77222 zertifiziert Der „City Contest“ der Gesellschaft für Qualitätsprüfung, der ab dem 1. Juli 2016 bereits in Form einer Pilotphase startet, konzentriert sich mit festangestellten Testern ausschließlich auf die erlebte Beratungsqualität und orientiert sich dabei an etablierten Standards im

weiterlesen
Bankentests: Auszeichnung erwünscht?!

Bankentests: Auszeichnung erwünscht?!

29.06.2016

Stuttgart – Verbrauchertests werden immer populärer, viele Magazine in Deutschland führen mittlerweile solche Befragungen sehr oft und regelmäßig durch. Doch wie steht es um die Akzeptanz bei den Verbrauchern? Die Gesellschaft für Qualitätsprüfung hat eine Umfrage durchgeführt – mit klarem Ergebnis. Ob Plakette oder symbolischer Pokal – Banken schmücken sich verständlicherweise gern mit Auszeichnungen, die ihnen

weiterlesen
Startschuss des City Contest der Gesellschaft für Qualitätsprüfung

Startschuss des City Contest der Gesellschaft für Qualitätsprüfung

8.06.2016

Ab dem 1. Juli 2016 startete die Pilotierung des neuen „City Contest“. In dem neuen Bankentest werden künftig jährlich über 400 Städte getestet. Dabei steht die Beratungsqualität im Fokus der Beurteilung der Beratungsgespräche im Privatkundengeschäft. Hierbei orientiert man sich nicht nur an der DIN SPEC 77 222, sondern ist auf Basis dieser sogar von der

weiterlesen
Prozess-Zertifizierung 2.0

Prozess-Zertifizierung 2.0

8.06.2016

Die Gesellschaft für Qualitätsprüfung mbH wird künftig Beratungsprozesse im Detail untersuchen, bewerten und im positivsten Fall auch zertifizieren. Bei diesen Analysen bedient man sich auch den Kriterien des neuen „Banken-Tests“ (Im Abgleich mit der DIN SPEC 77222), der in über 400 Städten bundesweit stattfindet und die umfassendste Bewertung von erlebter (Beratungs-) Qualität auf Basis der gängigen

weiterlesen
Umfassende Qualitätsanalyse für Banken

Umfassende Qualitätsanalyse für Banken

4.05.2016

Für weitergehende Qualitätsuntersuchungen empfiehlt die Gesellschaft für Qualitätsprüfung mbH die sog. „360-Grad-Analyse“ der Gesellschaft für Qualitätsentwicklung aus Stuttgart (www.qidf.de). Diese Rundumschau ist eine sehr breite und tiefe Analyse des aktuellen Status-quo auf Basis der gleichen Qualitätsmerkmale und mit den gleichen Auswertungskategorien (bezogen auf die Beratungs- und Servicequalität).

weiterlesen